Kundendatenimport: schnelle Aufnahme von telefonischen Serviceanfragen in autocrm-LMS

drucken

Eine hohe Kundenzufriedenheit und die Nutzung jeder sich bietenden Verkaufschance hängen maßgeblich von der Erreichbarkeit Ihres Service bzw. Ihres Verkaufs ab. Das Nadelöhr ist dabei meist die Telefonzentrale und das Weitervermitteln in die Abteilungen, insbesondere in den Service.

12.01.2014
Die meisten Anrufe gehen im Autohaus über die zentrale Telefonnummer ein. Da Anrufe in den Service oft nicht von der Zentrale durchgestellt werden können, wird der Rückrufwunsch per E-Mail weitergegeben. Wird dann der Kunde zeitnah zurückgerufen?
Mit autocrm®-LMS steht Ihnen auch für dieses Problem die passende Lösung zur Verfügung.
Damit Kundenwünschen durch Ihre Telefonzentrale sehr schnell und einfach erfasst werden, können jetzt Kundendaten einfach in autocrm®-LMS importiert werden. Bei einem Kundenanruf werden dann anhand des Fahrzeugkennzeichens die Kundendaten eingeblendet und müssen nicht mehr manuell erfasst werden. Die so erzeugte Rückruf-Anfrage wird per Mausklick zum Beispiel an das Service- oder Verkaufs-Team weiter geleitet. Erfolgt der Rückruf nicht rechtzeitig eskaliert die Anfrage zum Controller (z.B. Serviceleiter oder Verkaufsleiter). Keine Kundenanfrage geht verloren.

Weitere Informationen zu autocrm®-LMS finden Sie unter:
http://www.autocrm.de/ -> LMS