neues autocrm®-Telefontracking Feature: Anrufe aus dem Ausland werden direkt in die Export-Abteilung durchgestellt

drucken

Anrufe aus dem Ausland können nun über autocrm®-Telefontracking direkt in die Export-Abteilung geroutet werden und landen so direkt beim richtigen Ansprechpartner.

01.09.2015

Durch eine Weiterentwicklung der Funktionen im autocrm®-Telefontracking ist es nun möglich, Interessenten und Kunden anhand Ihrer Rufnummer oder Teilen daraus individuell zu routen.

So können beispielsweise internationale Anrufer  direkt in das Exportteam beziehungsweise an einen Berater mit den nötigen Fremdsprachenkenntnissen geroutet werden.

Interessenten mit überregionaler Vorwahl können automatisch direkt zu einem Internetvertriebsteam vermittelt werden um den Verkaufsberatern vor Ort einen Fokus auf lokale und Stammkunden zu ermöglichen.

Auch nicht angenommene Anrufe erzeugen automatisch offene Anfragen, was mit dem autocrm®-Wiedervorlage- und Eskalationsmanagement dazu führt, dass auch nicht angenommene Kaufinteressenten schnell zurückgerufen werden.