Callcenterfunktion und Vorqualifizierung

drucken

Das autocrm-Telefontracking verfügt über eine optionale Vorqualifizierungs- sowie eine Callcenter-Funktion.

Im Rahmen des autocrm -Telefontracking stellt autocrm direkte Telefonverbindungen von den Kaufinteressenten zu den Verkäufern her. Darüber hinaus ist es jedoch auch möglich, Kontakte über eine Vorqualifizierung oder ein Callcenter zu erfassen.

Vorqualifizierung
Zur Vorqualifizierung können Anrufe zunächst an ein Team von Mitarbeitern geleitet werden, die Fahrzeuganfragen weiter vervollständigen und Anrufe, die nicht auf einen Verkauf zielen, entsprechend weiterleiten. In der Vorqualifizierung werden Fahrzeugwünsche und Kontaktdaten vervollständigt und die Anfrage anschließend in den Verkauf gegeben. Dabei bleibt die Anfrage innerhalb des Systems und kann somit nicht verloren gehen. Der Status und die Bearbeitung sind jederzeit einsehbar. Einen Anrufer, der bereits mit einem Verkäufer gesprochen hat, verbindet autocrm direkt – ohne weitere Vorqualifizierung.

TIPP: Eine gute Vorqualifizierung kann zur Verbesserung des Service und zur Optimierung/Entlastung des Verkaufs beitragen.

Callcenter
Mit Hilfe dieser Funktion kann ein Autohaus Callcenter – als Team im Haus oder per externen Dienstleister – in die Rufannahme einbinden. Diese können im Bereich der Vorqualifizierung bzw. als Rufüberlauf konfiguriert werden. Durch die Callcenterfunktion werden die Rufe auf den Telefontrackingrufnummern zusammengefasst und auf eine zentrale Callcenterrufnummer weitergeleitet. Das Callcenter arbeitet mit mehreren Mitarbeitern in der Rufannahme und setzt über eine https-verschlüsselte Verbindung das autocrm-Anfragenmodul ein.

Vorteil: Keine Soft-/Hardwareinstallation im Callcenter, Nutzung der dort vorhandenen TK-Infrastruktur.